NaroCor

NaroCor

Das Beste aus der Natur für ein starkes Herz, gesunde Gefäße und mehr Kraft

49,90
(Grundpreis: 142.29 € /  100 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 48h

Artikelnummer
165
Hersteller
Naronia
Inhalt
60 Kapseln

NaroCor

  • enthält sechs pflanzliche Wirkstoffe mit nachweislich positiven Effekten auf Herz und Gefäße 
  • zusätzlich Vitamin B6, Vitamin B12 und Folsäure
  • gefäßschützende und antientzündliche Effekte der Wirkstoffe nachgewiesen
  • positiver Einfluss auf den Cholesterinspiegel
  • empfohlen zur ergänzenden Behandlung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arteriosklerose, KHK, Bluthochdruck und Durchblutungsstörungen

 

NaroCor - Heilpflanzen für Herz und Gefäße

Narocor enthält eine natürliche Kombination hochwertiger pflanzlicher Wirkstoffe, die über ganz unterschiedliche Mechanismen positiven Einfluss auf das Herz-Kreislauf-System nehmen. Die Rezeptur ist von unserem Ärzteteam speziell zusammengestellt worden, um auf natürliche Weise möglichst effektiv den Faktoren entgegenzuwirken, die Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall & Co auslösen.

Inhaltsstoff 1: Resveratrol

Resveratrol ist der medizinisch spannendste Inhaltsstoff des Weins, vor allem des Rotweins. Er ist die wesentliche Erklärung für das sogenannte Frankreich-Paradoxon. Nämlich der Tatsache, dass Menschen, die in Frankreichs Rotweingegenden wohnen (Bordeaux z.B.), deutlich seltener an Herzinfarkt, Schlaganfall & Co sterben.
Mittlerweile weiß man auch warum: Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Resveratrol eine sehr günstige Wirkung auf die Gefäße hat. Es schützt sie vor Verkalkung und fördert zudem die Bildung des „guten“ HDL-Cholesterins. Hinzu kommt, dass Resveratrol antientzündlich wirkt und damit direkt den Prozessen entgegenwirkt, die Gefäßverkalkung, Arteriosklerose und deren schwerwiegende Folgen entstehen lassen.

Inhaltsstoff 2: Aroniabeeren

Unter Wissenschaftlern ein neuer Stern am Himmel, in Deutschland noch weitgehend unbekannt. Die Aroniabeere (Apfelbeere) scheint nicht nur in der Lage zu sein, Krebszellen am Wachstum zu hindern, sie ist auch für Herz und Blutgefäße ein großer Gewinn. Die sekundären Pflanzenstoffe in der Aroniabeere sind nämlich hervorragende Radikalfänger. Und freie Radikale sind als Stoffwechselprodukte bekanntlich maßgeblich daran beteiligt, dass Wohlstandserkrankungen wie Arteriosklerose und koronare Herzerkrankung überhaupt entstehen.
Zu den sekundären Pflanzenstoffen gesellen sich rund 50 Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Dieser reichhaltige Mix ist es, der für die günstigen Effekte auf Blutdruck, Blutzucker und Cholesterin verantwortlich ist.

Inhaltsstoff 3: Grüner Tee

Von der naturheilkundlichen Kraft des Grünen Tees haben Sie sicher schon gehört. Die Teeblätter enthalten eine Menge sogenannter Catechine. Die zählen auch zu den sekundären Pflanzenstoffen und sind ebenfalls ausgezeichnete Radikalfänger. Vor allem das sogenannte EGCG. Dieser Stoff ist auch unter Wissenschaftlern zum großen Hoffnungsträger im Kampf gegen Alzheimer, Krebs und Diabetes geworden ist. Er wirkt antientzündlich und stärkt zudem das Immunsystem.

Inhaltsstoff 4: Quercetin

Ebenfalls in Narocor enthalten ist Quercetin. Dieser Naturstoff, unter anderem enthalten in Zwiebeln, Äpfeln und Grünkohl, hat ausgeprägte antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften. Dies macht Quercetin zu einem effektiven Gegenspieler gegen Gefäßschäden. Außerdem erhöhte Quercetin in experimentellen Studien die Insulinausschüttung und senkte den Blutzuckerspiegel.
Neben einem Einsatz gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen gilt Quercetin auch als Kandidat gegen andere Zivilisationskrankheiten wie Krebs oder Parkinson.

Inhaltsstoff 5: Cholin

Auch Cholin steckt in Narocor und auch Cholin spielt eine wichtige Rolle für Herz und Gefäße. Cholin zählt zu den Vitaminoiden, ist also den Vitaminen ähnlich. Wichtige Quellen sind Eier und Hühnerfleisch.
Was Cholin speziell für die Gefäße interessant macht, ist seine regulierende Wirkung auf den Fettstoffwechsel. Darüber hinaus hält der Nährstoff die Aminosäure Homocystein in Schach, die in hohen Mengen den Blutgefäßen zusetzt und damit Arteriosklerose, Thrombosen und Infarkte begünstigt.

Inhaltsstoffe 6: Piperin & Vitamine

Piperin ist ein Alkaloid aus dem schwarzen Pfeffer. Warum haben wir es als sechste Komponente zu Narocor hinzugefügt?
Piperin sorgt dafür, dass andere Pflanzenstoffe besser wirken. Vor allem die sogenannten Polyphenole werden besser vom Körper aufgenommen. Piperin hat zudem einen antientzündlichen und antioxidativen Einfluss und zeigte in einer Studie einen fettabbauenden Effekt.
Die drei Vitamine B6, B12 und Folsäure unterstützen die Wirkung der Pflanzenkombination von Narocor, da sie selbst antientzündlich und zellregenerierend wirken.

Wie, wann und in welcher Dosierung werden die Kapseln eingenommen?

Wir empfehlen, 2 Kapseln täglich, je 1 morgens und abends, mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen.

Tipp zur Aufbewahrung

Lagern Sie die Kapseln kühl, trocken und lichtgeschützt außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern.

Können Nebenwirkungen auftreten?

Alle Inhaltsstoffe gelten als nebenwirkungsarm. Dennoch sollten Sie die empfohlene Dosis nicht überschreiten.

Made in Germany
Gentechnik frei
Laktose frei
Gluten frei
Zusatzstoff frei
Schadstoff frei
Vegan

 

Studien

  1. S. Kuriyama, T. Shimazu, K. Ohmori, N. Kikuchi, N. Nakaya, Y. Nishino, Y. Tsubono, I. Tsuji: Green tea consumption and mortality due to cardiovascular disease, cancer, and all causes in Japan: the Ohsaki study. In: JAMA : the journal of the American Medical Association. Band 296, Nummer 10, September 2006, S. 1255–1265, doi:10.1001/jama.296.10.1255. PMID 16968850.
  2. IDW-Online 27. Oktober 2011.
  3. Hirofumi Tachibana, Kiyoshi Koga, Yoshinori Fujimura, Koji Yamada: A receptor for green tea polyphenol EGCG. In: Nature Structural & Molecular Biology. 11, 2004, S. 380–381, doi:10.1038/nsmb743.
  4. Jan Hintzpeter, Claudia Stapelfeld, Christine Loerz, Hans-Joerg Martin, Edmund Maser: Green Tea and One of Its Constituents, Epigallocatechine-3-gallate, Are Potent Inhibitors of Human 11β-hydroxysteroid Dehydrogenase Type 1. In: PLoS ONE. 9, 2014, S. e84468, doi:10.1371/journal.pone.0084468.
  5. K. Ono, M. M. Condron, L. Ho u. a.: Effects of grape seed-derived polyphenol on amyloid beta-protein self-assembly and cytotoxicity. In: Journal of Biological Chemistry 283, 2008, S. 32176–32187.
  6. D. A. Sinclair und L. Guarente: Schlüssel zur Langlebigkeit. In: Spektrum der Wissenschaft. Oktober 2006, S. 34–41.
  7. R. Khamsi: Red wine compound boosts athletic endurance. In: New Scientist. vom 16. November 2006.
  8. M. Lagouge u. a.: Resveratrol improves mitochondrial function and protects against metabolic disease by activating SIRT1 and PGC-1alpha. In: Cell. 127, 2006, S. 1109–1122, doi:10.1016/j.cell.2006.11.013, PMID 17112576.
  9. U. P. Singh u. a.: Resveratrol (trans-3, 5, 4'-trihydroxystilbene) induces SIRT1 and down-regulates NF-{kappa}B activation to abrogate DSS-induced colitis. In: J Pharmacol Exp Ther. November 2009, PMID 19940103.
  10. H.B. Zhou u. a.: Anticancer activity of resveratrol on implanted human primary gastric carcinoma cells in nude mice In: World J Gastroenterol. 2005, S. 280–284; PMID 15633232.
  11. Y. A. Rezk u. a.: Use of resveratrol to improve the effectiveness of cisplatin and doxorubicin: study in human gynecologic cancer cell lines and in rodent heart. In: Am J Obstet Gynecol. 2006, S. e23–e26; PMID 16647892.
  12. Stijntje Hibender, Romy Franken, Cindy van Roomen, Anique Ter Braake, Ingeborg van der Made: Resveratrol Inhibits Aortic Root Dilatation in the Fbn1C1039G/+ Marfan Mouse Model. In: Arteriosclerosis, Thrombosis, and Vascular Biology. Band 36, Nr. 8, August 2016, S. 1618–1626, doi:10.1161/ATVBAHA.116.307841, PMID 27283746, PMC 4961273 (freier Volltext).

Sechs pflanzliche Wirkstoffe mit nachweislich gefäßschützende und antientzündliche Effekten auf Herz und Gefäße bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arteriosklerose, KHK, Bluthochdruck und Durchblutungsstörungen.

Zusammensetzung:

Grüner-Tee-Extrakt (Camellia sinensis L. , enthält 55 % Epigallocatechingallat), Cholinbitartrat, Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle), 12 % trans-Resveratrol (aus japanischem Staudenkröterich), Aroniabeerenextrakt (enthält 20 % Anthocyanidine), Schwarzer Pfefferfruchtextrakt 25:1 (enthält 95 % Piperin), Quercetin (aus Styphnolobium japonicum), Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Cyanocobalamin, Pyridoxinhydrochlorid, Pteroylmonoglutaminsäure

Inhaltsstoff Inhalt pro 2 Kapseln
Grüner-Tee-Extrakt 250 mg
-davon Epigallocatechingallat 137,5 mg
Cholin 90,2 mg
trans-Resveratrol 135,2 mg
Aroniabeerenextrakt 135,5 mg
-davon Anthocyanidine 27,1 mg
Schwarzer Pfefferfruchtextrakt 95 mg
-davon Piperin 90,2mg
Quercetin 90,2 mg
Vitamin B12 2,25 µg
Vitamin B6 1,26 mg
Folsäure 180 µg
– Es ist noch keine Bewertung für NaroCor abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar
Sicherheitscode
Captchar Image

Ähnliche Artikel

NaroCor + Omega-3 Total 69,90 € inkl. MwSt. zzgl. Versand
Omega-3 Total 24,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nach oben